party till u pass out



die kleiderschranktüren werden aufgerissen, klamotten rausgeworfen
anprobiert weggeworfen, rumgewühlt, bis sich ein ansprechendes party outfit zusammenstellt
schnell noch ein paar spritzer gaultier und dann ab aus dem haus gehechtet auf den achtzehnten geburtstag von einem freund.
ganz ehrlich hab ich mich über die einladung sehr gefreut, da ich eigentlich dachte, alle meine freunde hassen mich, weil ich sie so vernachlässigt hab...
angekommen werden hände geschüttelt, umarmungen verteilt, küsschen links, küsschen rehcts - man kennt sich halt
die anfängliche schühcternheit wird mit jede menge bier weggetrunken bis man dann die tanzfläche stürmt und bestimmt 5 stunden sich übelst peinlich zur musik bewegt, mitgrölt, mit leuten flirtet, pinkeln geht, schnell kippe angemacht und einfah nur spaß hat, bis man dermaßen fertig und müde ist, dass man irgendwie betrunken nach hause torkelt, wobei es ziemlich warm war.

leute, dass ist leben. es kann nur besser werden.

Kommentare:

  1. schöner text + schöner blog
    weiter so

    AntwortenLöschen
  2. hui das macht mich grad so megaglücklich und ich hab ein fettes Grinsen im Gesicht!

    AntwortenLöschen
  3. wow, mir gefällt total wie du schreibst! o:
    sehr schöner blog! (:

    AntwortenLöschen
  4. deine Fotos gefallen mir sehr gut ((:

    AntwortenLöschen
  5. toller text ;)
    ichhofe du hast dich nciht erkältet wenn dir bei dem wetter warm war :)

    AntwortenLöschen
  6. http://sosickoflying.blogspot.com/2011/01/ein-paar-mal-herzchen-zuruck.html

    AntwortenLöschen

FOLLOWERS