eines tages entschied ich mich, ohne gefühle zu leben
es tat gut, denn deine worten konnten mir nicht mehr wehtun
selbst wenn du schriest, ging alles durch mich hindurch
wie ein geist
ich musste mich nicht mehr um deine trauer kümmern
mit deinen problemen konnte ich dich alleine lassen -
ich bin ja auch eins.

es ist wunderbar über autobahnbrücken zu rasen,
mit dem gedanken das ein sprung dich von allem befreien kann
abends am fenster zu sitzen und der fetten alten gegenüber den rauch ins gesicht pusten
freche antworten gegenüber leuten, denen man respekt zollen soll
unter der woche besuch um ein uhr nachts
und ein paar shots
die welt vergessen, einfach alles vergessen
es ist so gut

i don't care anymore. it keeps me...alive?

Kommentare:

  1. how you can be so heartless :ooo?

    AntwortenLöschen
  2. genau dasselbe tu ich auch, genau so.

    AntwortenLöschen
  3. Genau so sollte man manchmal sein. Nein, nicht manchmal, sondern immer. Einfach das machen, auf das man Lust hat. Ohne die Konzequenzen daraus ziehen zu müssen. Es ist unser Leben, aber wir sind eingeschränkt. Ich würde auch so gerne einfach mal das machen, das ich auch tun will.

    AntwortenLöschen

FOLLOWERS