du bist das subjekt meines lebens.
wie gerne würde ich dich herabstufen,
oder gar besser aus dem satz streichen.
sätze ohne dich als subjekt wären schön,
aber nicht vollständig
ständig gehen sie mir durch den kopf,
während ich alleine in alten bars tanze,
mir das herz mit alkohol fülle,
anstatt mit deiner liebe..
sag mir einfach, wieso bist du so blind?
blind, das du nicht siehst, wie schlecht es mir geht
du bist der grund
ich ächze förmlich nach deiner aufmerksamkeit
und versuche gleichzeitig dich ganz zu verdrängen
du bist zigaretten
du machst süchtig ab dem ersten augenblick
und tötest stück für mein stück meinen körper
dennoch würde ich das alles niemals aufgeben,
denn du bist das subjekt meines lebens.

Kommentare:

  1. wie gut das geschrieben ist, wow!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann irgendwie keine komentare machen
      mein computer hengt.

      ich weiß auch nicht,ob ich das jetzt may schicke,
      oder dir, aber du kannst viel zu gut schreiben
      und es kann sich jeder glücklich schätzen,
      der so einen schönen text kriegt.

      ich lese deinen blog schon ziemlich lange
      und du faszinierst mich und ich liebe es wie du schreibst.

      Löschen
  2. wunderbar, erfüllend, erschreckend gut

    AntwortenLöschen
  3. ehrlich wunderschöne worte.

    http://efeuimhaar.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

FOLLOWERS