grauenvoll
schwere gedanken pressen auf meine lunge
rauben mir den schlaf
stehe einsam auf der brücke
kalte nacht
herz aus stein
lichterflut der autos
wie oft wünschte ich mir
von der brücke zu fallen
meine idee von spaß
aber es ist niemand da
der mich auffängt
warum auch?

Kommentare:

  1. ..eigentlich traurig, Du schreibst hier immer wieder (mehr oder weniger) von Todessehnsucht und alles was dazu gesagt wird ist "Mir gefallen deine Texte" oder Ähnliches

    AntwortenLöschen
  2. ich werde dich immer und immer wieder auffangen.

    AntwortenLöschen

FOLLOWERS